Das Weingut befindet sich im Überetsch auf 500 m ü. M. im Girlaner Ortsteil Rungg. Seit 1870 widmet sich unsere Familie schon dem Weinbau. Wurden die Trauben früher an die örtliche Kellereigenossenschaft geliefert, so werden sie seit 1989 selbst gekeltert. Unser Hauptaugenmerk gilt dabei der Harmonie von Sorte und Lage. Die Jahresproduktion liegt bei 45.000 Flaschen. Unsere rund 9 ha umfassenden Weinberge liegen vorwiegend in Girlan und in Eppan Berg. Die Böden in Girlan sind glaziale Moränenschotter, mit dünner Bodenauflage und Kieselsteinen durchsetzt, ideal für unsere Rotweinsorten Blauburgunder, Vernatsch und Merlot. Der Lagrein wächst auf den tiefgründigen Schwemmböden der Talfer in der klassischen Lagrein-Gegend in Bozen Gries, am elterlichen Hof "Berger Gei" von Elisabeth Niedrist. Dagegen finden sich in Eppan Berg Kalksteinböden mit einem hohen Anteil an rotem Lehm. Diese Lagen sind vornehmlich mit Weißweinsorten bestockt.

Rebfläche: 9 ha