Castell Silvaner QW trocken Fürstlich Castell'sches Domänenamt

 
Castell Silvaner QW trocken Fürstlich Castell'sches Domänenamt

Geschmeidig mit zarten Fruchtnoten. Aromen von Melone und Pfirsich. Saftige Art, delikates Säurespiel, pfeffrige Würze und ausgewogene Struktur.

Artikelnummer:
060012-18
Hersteller:
Fürstlich Castell'sches
Logistikeinheit:
1,000

Expertise

Die Rebsorte Silvaner ist die klassische Rebsorte in Franken. Sie erzeugt mineralisch-geprägte Weine mit feinem Säurenerv und Schmelz. Nach längerer Ruhephase erfreut sie sich jetzt wieder boomender Nachfrage. BODEN Tonige Lehmböden sind in den Lagen südlich von Castell in Frankenberg vorherrschend.

Helles Gelb mit grünen Reflexen, delikater floraler Duft; Aromen von Melone und Pfirsich, saftige Art, delikates Säurespiel, pfeffrige Würze; ausgewogene Struktur, sehr frisch. 

Ferdinand Erbgraf zu Castell-Castell übernahm vor einigen Jahren das Zepter in dem 65 Hektar großen Traditionsbetrieb aus dem 13. Jahrhundert. Dank einer erfolgreich kooperierenden Erzeugergemeinschaft mit Vertragswinzern, kann der Betrieb weitere Trauben hinzukaufen und so zeitgemäß, wirtschaftlich und in einem außerordentlich hohen Qualitätsniveau Weine erzeugen, die Ihresgleichen suchen. Die Regie über den stattlich großen Privatbetrieb hat Betriebsleiter Karl-Heinz Rebitzer, der bereits vor 40 Jahren als Lehrling sein Wirken begann. Seinem Zeitgeist ist es zu verdanken, dass die Castell'sche Domaine wieder eine führende Rolle spielt.

Anbauregion:
Bayern
Rebsorte:
Silvaner
Klassifikation:
QW
Kork (Verschlussart):
Schraubverschluss
Farbe:
Weiss
Geschmack:
Trocken
Jahrgang:
2018
Trinkreif/Lagerungsfähig (Jahre):
3
Serviertemp in °C:
9-11
Alkoholgehalt in % Vol.:
12,50
Inhaltsstoffe:
Sulfite